SpryFlash entwickelt den virtuellen Billard Trainer als App

06 Mai
SpryFlash entwickelt den virtuellen Billard Trainer als App

Kein Geringer als Ralph Eckert, Trickstoßweltmeister, Trainer, Autor und Urheber der einzigen vom Weltverband WPA anerkannten Lernmethode „PAT-System“, adaptierte sein Trainingssystem mit dem Checkbilliard-Team rund um Szene-Haudegen Robert Windl in 3 Jahre Entwicklungsarbeit neu. Das Ergebnis kann als „Quantensprung in der Methodik des Billard-Trainings“ bezeichnet werden und wurde von SpryFlash zeitgemäß mit Cross-Device Technologie für Android und iOS Smartphones und Tablets entwickelt.

Mit der Checkbilliard App testet der User sein Spielvermögen und steigert auf Basis seines persönlichen Niveaus mithilfe persönlich generierter Übungen und Workouts sein Können bis zur Perfektion. Hunderte Videos wurden für diese App gedreht – sie veranschaulichen jede Übung ergänzend maximal praxisnah. Benötigt wird neben dem Willen, zum Billard-Superstar aufzusteigen nur noch ein Smartphone oder Tablet, eine Internetverbindung und ein realer Billardtisch samt Kugeln und Queue.

Die Checkbillard-App bringt die erfolgreiche Arbeitsweise von SpryFlash, “durch Innovation Wertschöpfung zu steigern” eindrucksvoll auf den Punkt: Durch punktgenaue Konzeption wird der Nutzen für den User der App optimiert, durch innovative Cross-Device-Technologie die Kosteneffizienz für den Auftraggeber maximiert.