Mehr Stille Nacht – mit Multimedia von SpryFlash

06 Dez
Mehr Stille Nacht – mit Multimedia von SpryFlash

Das salzburgische Oberndorf gilt als Ursprungsort des berühmtesten Weihnachtsliedes der Welt, „Stille Nacht, heilige Nacht“. Der in Oberndorf tätige Lehrer Franz Xaver Gruber komponierte die einzigartige Melodie zum Text des Pfarrers Joseph Mohr – gemeinsam inszenierten sie „Stille Nacht, heilige Nacht“ am 24. Dezember 1818 erstmals in der St. Nikola Kirche in Oberndorf. Von dort aus trat das Lied seinen Weg um die Welt an.

Rechtszeitig zum 200jährigen Gedenkjahr 2018 wurde das Stille Nacht Museum im „Alte Pfarrhaus“, das von Joseph Mohr von 1817 bis 1819 bewohnt wurde, unter der Leitung von Kuratorin Mag. Helene Zimmerebner revitalisiert. In Zusammenarbeit mit Ausstellungsdesigner Robert Stix und Ausstellungsbauer ARTEX Museum Services beteiligten sich SpryFlash mit einem Set an Multimedia-Komponenten an dem Projekt. Neben verschiedenen über Tablet bedienbaren Audioplayern und einem „Stille Nacht Karaoke“, bei dem der Besucher zum Beispiel die Stille-Nacht-Version der „Toten Hosen“ stimmlich begleiten kann, programmierten die Stoftwareexperten aus Hallein einen Touchtable mit Übersichtskarten, der das Leben in Oberdorf einst und heute veranschaulicht.

Nach der Zusammenarbeit  für den „Palace of the Shirvanshas“ in Baku/Azerbaijan freut es SpryFlash, mit dem Stille Nacht Museum in Oberndorf ein weiteres erfolgreiches Projekt mit der ARTEX Museum Services realisiert zu haben.

Andrea Campitelli und das gesamte SpryFlash-Team wünschen Ihnen und Ihren Familien ein wunderschönes Weihnachtsfest!